Niederlage im Derby

Eine verdiente 4:1 Niederlage kassierte unsere erste Mannschaft gegen den TSV Schwabhausen/SV Windischbuch. Zur Halbzeit stand es bereits 3:0 für die Heimelf.

Das Spiel hätte allerdings auch anders laufen können. Maxi Dürr hatte in der 9. Minute eine 100%ige als er alleine auf Torwart Sven Mendel zulief und an diesem scheiterte. Fast im Gegenzug Pfiff der Schiedsrichter einen berechtigten 11 Meter, resultierend aus einem Stellungsfehler in der Abwehr. Nach einem klaren Foulspiel an Dennis Wüst von Kapitän Lars Pollak verwehrte uns der Schiedsrichter einen Strafstoß. Der zweite und dritte Gegentreffer fiel in der 20. und 31. Spielminute.

In der zweiten Halbzeit erschwerte der immer stärker einsetzende Regen und Wind die Spielverhälnisse. Felix Dölzer konnte zwar noch den Ehrentreffer für unsere Farben erzielen, den alten Abstand stellte Philipp "Subo" Czernin wieder her.

Fazit: Ein verdienter Sieg für die Heimelf-und- Killer hatte noch Hunger!